Kanalverstopfung


Ansprechpartner

Fachbereich Stadtentwässerung
Tel. 06102-3702-419
E-Mail

außerhalb der Bürozeiten (Notfalltelefon): 06102-3702-140

Bei Abflussproblemen oder Verstopfungen im Abwasserkanal wenden Sie sich bitte zuerst an die o.g. Ansprechpartner des DLB.

Die Mitarbeiter des DLB klären dann vor Ort, ob die Störung im öffentlichen oder privaten Abwasserkanal vorliegt. Bei Verstopfungen im privaten Kanal ist vom Eigentümer die Beseitigung eigenverantwortlich durchzuführen.

Abflussprobleme im Kanal können u.a. durch Wurzeleinwuchs oder beschädigte Kanäle verursacht werden.