Müllgefäße und Säcke

Ansprechpartner:

Tel. 06102-3702-349
Fax. 06102-3702-499

E-Mail schreiben

Antragsformulare

Arten und Größen von Müllgefäßen

Restmüll: 40, 60, 80, 120, 240, 770 oder 1.100 Liter
Biomüll:120 oder 240 Liter
Altpapier:120, 240 oder 1.100 Liter
  

Bei allen Größen handelt es sich um Kunststoffbehälter – Metallbehälter werden nicht mehr ausgegeben. Informationen zu den Gebühren der jeweiligen Behältergrößen entnehmen Sie bitte der Rubrik Abfallgebühren.

Anmeldung/ Abmeldung/ Ummeldung eines Müllgefäßes

Voraussetzung: Sie müssen Eigentümer/in bzw. Bevollmächtigte/r der jeweiligen Liegenschaft sein.

Ist diese Voraussetzung erfüllt, so senden Sie uns einen formlosen Änderungsantrag mit Ihren Kontaktdaten per E-Mail, Post oder Fax zu und Ihr Antrag wird schnellstmöglich bearbeitet. Gern können Sie auch persönlich vorbeikommen und uns Ihren Änderungswunsch mitteilen.
Fragen beantworten wir Ihnen gerne unter 06102 / 3702-349.

Bitte beachten Sie die Abfallsatzung der Stadt Dreieich, die ein Mindestvolumen von 7,5 Liter pro angemeldeter Person für Ihr Restmüllgefäß vorgibt.

Anschaffung Müllbehälter

Restmüll, Biomüll und Altpapier:werden kostenlos bereitgestellt (Leihgabe des DLB)

Müllsäcke, Biomüllsäcke, Windelsäcke, Laubsäcke

Müllsäcke:bei gelegentlichem Mehraufkommen von Restmüll
60 l Sack zum Stückpreis von 4,70 €
die Abfuhr erfolgt gemeinsam mit der Restmüllabfuhr

Biomüllsäcke:optional zur Vorsortierung im Haushalt, 1,50€/20 Stk..

Windelsäcke:Erhalt bei Nachweis von Geburt oder Pflegefall
die Abfuhr erfolgt gemeinsam mit der Restmüllabfuhr. Stückpreis 2,00 €

Laubsäcke:für Laub und Grünschnitt
zum Stückpreis von 1,00 €
die Abfuhr erfolgt in den Monaten Oktober bis Dezember (siehe Abfallkalender)


Die aufgeführten Säcke erhalten Sie an den im Abfallkalender aufgeführten Stellen.