Häufig gestellte Fragen FAQ

Sperrmüll

Ist der Wertstoffhof/ Lagerhof geöffnet?

Der Wertstoffhof ist mit Einschränkungen geöffnet. Die Lagerhöfe bleiben bis auf Weiteres geschlossen.

Folgende Regeln sind zu beachten:

  • Es dürfen max. 5 Anlieferer gleichzeitig auf dem Wertstoffhof abladen.
  • Es werden ausnahmslos nur Mengen angenommen, die kostenfrei sind. Dies sind u.a. 0,5 cbm Sperrmüll und/oder 100 Liter Bauschutt. Gelbe Säcke und Papier/Pappe können wie gewohnt abgegeben werden. Geldverkehr gibt es nicht.
  • Anhänger sind nicht zugelassen!
  • Grünschnittabfälle werden auf dem Wertstoffhof nicht angenommen. Diese können nach wie voran der Grünschnittannahmestelle in Dreieich, und zwar für Dreieicher und Neu-Isenburger, abgegeben werden.
  • Die Hygieneregeln (Abstand, Niesetikette, etc.) müssen eingehalten werden. Masken und Handschuhe werden empfohlen.

Wird der angemeldete Sperrmüll noch abgefahren?

Ja, hier gibt es  keine Einschränkungen.

Kann ich einen Sperrmülltermin anmelden?

Ja, hier gibt es  keine Einschränkungen. 

Grünabfälle

Wo entsorge ich meine Grünabfälle, wenn ich sie nicht zum Wertstoffhof bringen darf?

Grünabfälle können zum Kompostplatz in Dreieich gebracht werden. Hier handelt es sich um eine reine Grünannahmestelle, die ab sofort auch für Neu-Isenburger Bürgerinnen und Bürger zur Verfügung steht. Der Kompostplatz befindet sich im Bornwald 1, in 63303 Dreieich, die Zufahrt erfolgt über die Odenwaldstraße.

Öffnungszeiten Kompostplatz  Dreieich:

Montag12.00 – 18.00 Uhr
Dienstag08.00 – 16.00 Uhr
Mittwochgeschlossen
Donnerstag08.00 – 16.00 Uhr
Freitag08.00 – 16.00 Uhr
Samstag08.00 – 16.00 Uhr

Kleinmengen Grünabfälle können über die Biotonne entsorgt werden.

Müllsäcke

Wo bekomme ich Müllsäcke her?

Der DLB gibt aktuell noch alle Arten von Abfallsäcken aus (Windelsäcke, Restmüllsäcke, Laubsäcke, gelbe Säcke) 

Ausgabestellen:

  • für Dreieich auf dem Wertstoffhof, Rostädter Str.
  • für Neu-Isenburg in der DLB Zentrale (Verwaltungsgebäude).

Gelbe Säcke sind auf dem Wertstoffhof erhältlich.

Der DLB bittet darum nur notwendige Abholungen vorzunehmen.

Schadstoffmobil

Kommt das Schadstoffmobil zu den im Abfallkalender angegebenen Zeiten?

Ja, die Schadstoffabfuhr findet zu den angegebenen Zeiten statt.

Folgende Anlieferbedingungen sind zu beachten:

  • Begrenzung der maximalen Anliefermenge auf 50 Liter/Kilo
  • Tragen eines Mund-Nasen-Schutzes