Abfallgebühren/Satzung

Abfallsatzung

Die Abfallwirtschaft der Stadt Neu-Isenburg wird in der Abfallsatzung geregelt.

Gemäß der Abfallsatzung der Stadt Dreieich hängt die Höhe Ihrer Abfallgebühr von der Größe des von Ihnen genutzten Hausmüllgefäßes ab. Dieses muss mit einem Chip und einem Etikett versehen sein.

Abfallgebühren

Als Entsorgungsgebühr werden ab 01. Januar 2022 erhoben:

40 Liter
8,98 €/Monat – bei 14-tägiger Leerung
60 Liter13,48 €/Monat – bei 14tägiger Leerung
80 Liter17,97 €/Monat – bei 14tägiger Leerung
120 Liter26,96 €/Monat – bei 14tägiger Leerung
240 Liter53,92 €/Monat – bei 14tägiger Leerung
 107,85 €/Monat – bei wöchentlicher Leerung
Container 
770 Liter173,01 €/Monat – bei 14tägiger Leerung
 346,03 €/Monat – bei wöchentlicher Leerung
1.100 Liter247,17 €/Monat – bei 14tägiger Leerung
 494,34 €/Monat – bei wöchentlicher Leerung
 
Fragen zu Abfallgebühren beantworten wir Ihnen gerne unter der 06102 / 3702-349.

Sonderleerung

Sollte eine Leerung des Restmüllgefäßes außerhalb des regulären Leerungsrhythmus erfolgen, so werden Gebühren für eine Sonderleerung erhoben. Eine solche Sonderleerung muss schriftlich bei der DLB Dreieich und Neu-Isenburg AöR beantragt werden.

Die Gebühr für eine einmalige Sonderleerung finden Sie in der aktuellen Abfallsatzung oder erfragen Sie bitte unter folgender Rufnummer: 06102/ 3702-349.

Zusätzliche Biotonne

Die Regelausstattung mit Biotonnen ist kostenlos. Für die auf Wunsch des Anschlusspflichtigen über die Regelausstattung hinaus zugeteilten Bio-Tonnen werden folgende zusätzlichen Gebühren erhoben: 

120 Liter 4,50 €/Monat
240 Liter 9,00 €/Monat

Fragen zur zusätzlichen Biotonne beantworten wir Ihnen gerne unter der 06102 / 3702-349.