Sportanlagen für Neu-Isenburg

Plege einer Sportanlage mit Spezialfahrzeugen und Geräten durch DLB Mitarbeiter

Der Bereich Sport des Dienstleistungsbetriebes betreut im Auftrag der Stadt folgende Sportanlagen im Stadtgebiet:

  • Sportpark Alicestraße (neun Plätzen und einer Halle)
  • Geschwister-Scholl-Halle
  • Zeppelinheim (zwei Plätze und eine Hall)
  • Buchenbusch (zwei Plätze und eine Halle)
  • Gravenbruch (zwei Plätze)


Die vom Fachbereich Sport der Stadt Neu-Isenburg organisierten Veranstaltungen, werden vom DLB vorbereitet, begleitet und nachbearbeitet. Dies können Sportveranstaltungen wie der Hugenottenlauf, das Deutsche Turnfest oder auch kulturelle Veranstaltungen in den Sportanlagen sein.

Das Schwimmbad betreiben die Stadtwerke Neu-Isenburg.

Wo und Was

Wo und Was

Während der Nutzungszeit sind unsere Mitarbeiter vor Ort im Schichtbetrieb für Sie tätig. Früh-, Spät- und Wochenendschicht garantieren umfassende Präsenz. Die Platz- und Hallenwarte stehen den Nutzern und Nutzerinnen mit Rat und Tat zur Seite. Sie üben das Hausrecht für die Stadt Neu-Isenburg aus, ihren Anweisungen in den Sportanlagen ist Folge zu leisten.

Weiterlesen …

Ansprechpartner

Ansprechpartner

Pritschenfahrzeug des DLB

Die Zuweisung der Plätze, Hallen, Umkleidemöglichkeiten, Belegungen und Veranstaltungsmanagement sind Aufgabe des Fachbereichs Sport der Stadtverwaltung.

Die Organisation der Vereine erfolgt in deren Eigenregie. In Neu-Isenburg gibt es eine Vielzahl verschiedener Vereine, die sportwillige Menschen gerne als Mitglieder aufnehmen.
Informationen über Vereine finden Sie unter

www.neu-isenburg.de.

Weiterlesen …